Zurück

FAQ - Unternehmer

Das steckt hinter helfr

    Mit helfr (helfe einem Freund) hast du die Möglichkeit dein Lieblingsunternehmen in der Corona-Krise und darüber hinaus zu unterstützen oder als Unternehmer Gutscheine anzubieten. Mit helfr halten wir eure Verbundenheit in allen Lebenslagen aufrecht.

    Einfach, schnell und kostenlos Gutscheine anbieten oder erwerben.

    helfr ist eine Initiative der Gruppe Börse Stuttgart: Wir wollen in der Corona-Krise gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Die helfr-Plattform unterstützt Unternehmer in der aktuellen Krisensituation und basiert auf unserem Know-how für Digitalisierung.

    Anbieter der helfr-Plattform ist die Boerse Stuttgart GmbH.

    Es ist nicht unser Ansatz mit unserem Angebot Geld zu verdienen.

    helfr verbindet Unterstützer und Unternehmer und bietet ihnen eine gemeinsame Plattform, um einfach, schnell und kostenlos Gutscheine zu kaufen, zu helfrn* oder anzubieten.

    *helfrn/gehelfrt = Durch das Anklicken des Buttons „helfrn“ wird dein Gutschein entwertet, ohne dass du dafür eine Leistung vom Unternehmer zu beziehst. helfrn führt zum ersatzlosen Verfall des Gutscheins. Mit helfrn unterstützt du den Unternehmer mit einer finanziellen Zuwendung ohne Gegenleistung.

Über helfr

    helfr kannst du ausschließlich über unsere Webseite www.helfr.de herunterladen. Öffne hierzu unsere Webseite direkt über den Browser deines Smartphones.

    Unsere ist App nicht in den App Stores von Google oder Apple verfügbar.

    Wir arbeiten bereits an der Umsetzung der helfr-Desktopversion. Sobald diese bereit steht informieren wir dich darüber.

    helfr gibt es aktuell nur in deutscher Sprache.

    helfr ist in ganz Deutschland verfügbar. Ganz egal, wo du dich in Deutschland befindest, kannst du helfr nutzen. Es können Unternehmer aus ganz Deutschland Gutscheine auf helfr anbieten. Deine bekannten Unternehmer oder dein Freundeskreis ist noch nicht dabei? Einfach den Link kopieren und mit deinem Lieblingsunternehmen teilen.

    Aktuell arbeiten wir an unserem helfr-Newsletter. Die neusten Informationen erfährst du auf unserer Website oder über die Social Media Kanäle der Börse Stuttgart.

Registrierung

    Um einfach und schnell Gutscheine anzubieten, wähle während der Registrierung das Konto „Unternehmer“ aus und folge dem Registrierungsprozess. Der Plattformnutzungsvertrag kommt zustande, wenn die zur Registrierung notwendigen Informationen bereitgestellt und die Registrierung nach erfolgter Prüfung durch uns bestätigt wird.

    Du bist Unternehmer im Sinne des §14 Abs. 1 BGB.

    Du hast deine Geschäftstätigkeit, für die du Gutscheine anbieten möchtest, bereits vor dem 1. Januar 2020 betrieben.

    Zum Zeitpunkt der Registrierung besteht bei dir keine Insolvenzantragspflicht und es darf vor dem 1. Januar 2020 kein Insolvenzgrund vorgelegen haben.

    Für eine Änderung deiner Zahlungsinformationen wende dich bitte an [email protected].

    Für eine Änderung deiner E-Mail-Adresse wende dich bitte an [email protected].

Verifizierung

    Nach der Registrierung überprüfen wir deine Angaben und schalten dich so schnell wie möglich frei. Dies kann je nach Anfrageaufkommen und der Vollständigkeit der von dir bereitgestellten Informationen mehrere Werktage dauern. Sobald unsere Überprüfungen abgeschlossen sind, erhältst du eine E-Mail von uns.

Funktionen

    Klicke hierzu in der helfr App auf „Übersicht“. Dort findest du Informationen zu bereits verkauften, eingelösten und gehelfrten*. Gutscheinen sowie deine aktuellen Gesamt- und Zieleinnahmen.

    *helfrn/gehelfrt = Durch das Anklicken des Buttons „helfrn“ wird dein Gutschein entwertet, ohne dass du dafür eine Leistung vom Unternehmer zu beziehst. helfrn führt zum ersatzlosen Verfall des Gutscheins. Mit helfrn unterstützt du den Unternehmer mit einer finanziellen Zuwendung ohne Gegenleistung.

    Deine SEPA-Kontoinformationen müssen in der App hinterlegt sein. Zusätzlich bieten wir dir die Möglichkeit deine PayPal-Zahlungsinformationen anzugeben.

Gutschein

    Da wir euch so schnell wie möglich unterstützen wollen, kann zunächst nur ein Gutschein pro Unternehmer angeboten werden. Wir arbeiten aber daran, das Angebot für euch und die Unterstützer zu erweitern.

    Der Vertrag mit dem Unterstützer kommt erst mit der Bestätigung durch den Unternehmer zustande. Erst nach deiner Bestätigung des Zahlungseingangs in unserer helfr App wird dein Gutschein an den jeweiligen Unterstützer per E-Mail versandt und in der App des Unterstützers angezeigt.

    Erst nachdem du den Zahlungseingang bestätigt hast, wird der Gutschein dem Unterstützer bereitgestellt. Klicke hierzu in der helfr App im Reiter „Gutscheine“ auf „Ausstehend“ und bestätige dort den Zahlungseingang durch „Zahlung bestätigen“.

    Ja, in deiner Gutscheinübersicht in der helfr App gibt es den Button „Gutscheinverkauf beenden“. Bitte beachte, dass alle bereits verkauften Gutscheine ihre Gültigkeit behalten.

    Jedem Unterstützer steht ein 14-tägiges Widerrufsrecht zu. Wird der Kauf widerrufen, und du als Unternehmer hast eine Zahlung für einen widerrufenen Gutschein erhalten, ist diese umgehend, spätestens jedoch drei Werktage nach dem Widerruf auf deine Kosten auf das Zahlungskonto zurück zu überweisen, von dem die Zahlung geleistet wurde.

    *helfrn/gehelfrt = Durch das Anklicken des Buttons „helfrn“ wird dein Gutschein entwertet, ohne dass du dafür eine Leistung vom Unternehmer zu beziehst. helfrn führt zum ersatzlosen Verfall des Gutscheins. Mit helfrn unterstützt du den Unternehmer mit einer finanziellen Zuwendung ohne Gegenleistung.

    Die Veräußerung von Gutscheinen kann zu unterschiedlichen ertrags-, umsatz- und schenkungssteuerlichen Konsequenzen führen. Damit du deine Pflichten rechtzeitig erfüllst, empfehlen wir dir dich diesbezüglich rechtzeitig an deinen Steuerberater zu wenden.

    Dies stellt keine rechtliche oder steuerliche Beratung dar.

Support

    Schreibe uns dein Anliegen, deine Frage oder dein Feedback an [email protected].